Gewässerliste

Nethe Emmer Diemel Lippe Ems Große Aue werre

Die aus der Systematik der Gebietsbezeichnung hervorgehende Gewässerkennzahl oder Gewässernummer bildet zusammen mit der Gewässerstationierung die Gewässerverschlüsselung, die eine Verknüpfung der Gewässerdaten mit Datenbanken und geographischen Informationssystemen gestattet. Auf dieser Website dient sie dem Nutzer zur Orientierung. Insbesondere kann aus den dem Gesamteindruck dienenden Strukturdiagrammen durch Kartenvergleich ein Bezug zur Örtlichkeit hergestellt werden.

Die Stationierung eines Gewässers erfolgt von der Mündung aus in 100-m-Schritten entgegen der Fließrichtung. In Verbindung mit dem Vorarbeiten zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie ist die Stationierung überarbeitet worden und erfolgt durchlaufend bis zur Quelle des Gewässers. Auf dieser Website wird die vorherige Stationierung verwandt, die ab der Einmündung eines ebenfalls stationierten Nebengewässers wieder bei dem Wert 0 beginnt. Dadurch war ein besserer Ortsbezug möglich, z.B. 1400 m oberhalb eines namhaften Nebengewässers statt biespielsweise 12800 m oberhalb der Mündung. Zum groben Vergleich enthalten die Diagramme aber auch die durchlaufende Kilometrierung, die aber nicht exakt den neuen Stationierungen entspricht.