Hier finden Sie die Ergennisse der Bestandsaufnahme 2004

Bilden Sie sich ein Urteil. Nutzen Sie die Diskussionsforen im Wasserblick.

Eine gute Übersicht der Bestandsaufnahmen der Bundesländer finden Sie auch unter
www.wrrl-info.de

Die Dokumentationen und weitere Informationen zu den Flussgebieten in Ostwestfalen stehen unter

- www.ems.nrw.de
- www.lippe.nrw.de
- www.weser.nrw.de

 



Mit dem Monitoring soll die in der Bestandsaufnahme 2004 erfolgte Abschätzung der Auswirkungen der Belastungen überprüft werden, um einen zusammenhängenden und umfassenden Überblick über den Zustand der Gewässer zu gewinnen. Die dazu erforderliche überblicksweise Überwachung ist für die Wasserkörper, bei denen festgestellt wird, dass sie die für sie geltenden Umweltziele möglicherweise nicht erreichen, durch eine operative Überwachung zu ergänzen. Diese Überwachung dient zusätzlich dem Ziel, alle auf die Maßnahmenprogramme zurückgehenden Zustandsveränderungen zu bewerten. Die Messprogramme müssen Ende 2006 anwendungsbereit sein.

Die am Gewässer Interessierten sollten die Messprogramme kritisch begleiten. Insbesondere in deutlich und stark veränderten Wasserkörpern (Strukturgüteklassen 4 und 5) müsste die unwahrscheinliche Annahme eines bereits erreichten guten Zustandes überprüft werden. Wird dieser Zustand verfehlt, lässt sich voraussichtlich gerade in diesen Wasserkörpern durch kostengünstige Stukturverbesserungen das Ziel erfolgsversprechend verfolgen.

Orientierungshilfe für diese Betrachtungsweise gibt die Wasserkörperliste der Region Ostwestfalen-Lippe auf dieser Website. In den Strukturdiagrammen der Einzelgewässer werden demnächst die Abschnitte für das Monitoring erkennbar sein. Im Zusammenhang mit der Diskussion um die "Strahlwirkung" ist die Lage dieser Messbereiche unter Beachtung der Strukturen in ihrem Umfeld von Interesse. Der Link auf dem nebenstehenden Diagramm zeigt das Beispiel der Werre mit den Abschnitten für das Monitoring, die zumeist in unteren Bereich der Wasserkörper liegen.




 

Startseite fisdt
Startseite WRRL

-- Grundsätzliches

-- Wasserkörper

-- Bewertung
-- Anregungen zur Bewertung

-- Monitoring

-- Maßnahmenplanung
-- Zielzustand

-- Öffentlichkeitsbeteiligung

-- Zielperspektiven

Einen direkten Zugang zu offenkundigen, vor Ort am Bach mit dem Auge leicht wahrnehmbaren Strukturparametern finden Sie in der
Wasserkörperliste, sowohl für das Gesamtgewässer wie auch für den einzelnen Wasserkörper. Diese Liste ist im Zusammenhang mit der Bestandsaufnahme und der dortigen Abschätzung der Zielerreichung zu sehen. Die neue Liste zum
Ist-Zustand steht in Zusammenhang mit der vorläufigen Einstufung der Gewässer und den Programm-maßnahmen im Jahre 2008.

Einfache Karten der Gewässernetze mit Anwahlmöglichkeit des Einzelgewässers finden Sie in der Flussgebietswahl.