Wanderung entlang de
s Gruttbaches

Wandern Sie mit dem Mauszeiger über die Stationsangaben der rechten Spalte oder klicken Sie auf markierte Stationspunkte. Verschaffen Sie sich so Ihr Bild vom Zustand des Gewässers. Gedulden Sie sich ein wenig bis alle Fotos geladen sind. Hochformate lassen sich mit Klick auf Bildwechsel( rechte Spalte) löschen.

1) Die Bildbeispiele vermitteln eine Vorstellung von den strukturellen Gegebenheiten, können aber das für den zugehörigen Bewertungsabschnitt zusammengefasste Gesamtergebnis der Strukturgüte-kartierung nur bedingt wiedergeben.

 


Der Beitrag des Gewässerschutzes:
Naturbelassene Uferstreifen!


Zurück zur Wanderliste
Zurück zu www.wrrl-in-owl.eu
Bildwechsel

Gebietskennziffer, -bezeichnung
Station (Bewertung)
1):
46 Werre
461 Werre - Bega
4618 Haferbach
46182 Gruttbach

46182 46182 46182 46182
0000 1300 2600 Uf. 4000
0100 1400 2700 4100
0200 1500 2800 4200
0300 1600 2900 4300
0400 1700 _u 3000 4400 _u
0500 1800 3100 4500
0600 1900 3200 4600
0700 2000 _u 3300  
0800 2100 3400
0900 2200 3500  
1000 2300 3600 _u
2400 3700
1200 2500 3800  
    3900  

Hilferuf des Gruttbaches:


Vergleichen Sie die Bilder mit meinem Strukturdiagramm
und Sie wissen, was mir fehlt:
Platz zum Atmen und Sonnenlicht (wegen übler Verrohrungen) im Oberlauf, dennoch, besser geht es mir im Mittellauf und vor der Mündung in den Haferbach dürfte es ein wenig mehr Platz schon sein.

Fazit: "Mir geht es noch nicht gut, "erheblich verändert" aber bin ich doch wohl nicht? Das aber hat der Landtag weit weg in Düsseldorf so beschlossen und niemand hilft.
.
Bin ich etwa ein Fall für Brüssel?