Naturraumspezifische Leitbilder der Fließgewässer im Weserbergland

Gewässerlandschaft:
Schwach-karbonatisches Deckgebirge
Gewässertyp:
Kleiner Talauenbach im Deckgebirge

Referenzgewässer: Glashüttebach
Gebietskennziffer: 456949
Stationierung: 1,1 - 1,2 km
Quellentfernung: 1 km
Naturraum: Lipper Bergland
Höhenlage: 170 m ü.M.
Gefälle: 3,4 % MQ: 23 l/s

Das Referenzgewässer gehört zu einer Reihe von Quellaustritten am Ostrand des Schwalenberger Waldes, die in kurzen, steilen Muldentälern zur Emmer hin entwässern. Die Bachsohle besteht überwiegend aus Sand und kleinen, kantigen Steinen. Der naturnahe Zustand endet abrupt an den unteren flacher werdenden Talhängen. Die dortige Lößauflage führt zu intensiver landwirtschaftlicher Nutzung und entsprechend geschädigten Gewässerstrukturen.