Emsgebiet
Flußgebietswahl
Gewässerliste

Nethe Emmer Diemel Lippe Ems Große Aue werre Nethe Emmer Diemel Lippe Ems Große Aue werre

Ostwestfalens Gewässer-zustand im Überblick

Bilanz des Strukturgütezustands im Flussgebiet der Ems
(6KB pdf-Datei)

Uferstreifenbilanz:
Linkes Ufer mit Anteilen von
16
23
61
16
18
66
rechtes Ufer mit Anteilen v.
.. % an
  Uferstreifen oder -fläche
  Ufersaum
  Kein wegen Nutzung

Uferstreifenbilanz im Flussgebiet der Ems
(6KB pdf-Datei)

Uferstreifenbilanz im Flussgebietsvergleich
(6KB pdf-Datei)

Erklärungen zur Detaildarstellung des Strukturgütezustandes
(7KB pdf-Datei)



von der Quelle bis unterhalb der Dalke


Dieses oberste Teileinzugsgebiet der Ems umfasst Ae = 608,84 km², von denen auf das Quellgebiet oberhalb der Dalke 363,28 km² entfallen.

Gewässernetz mit Ae >10 km²
Die Namen der linksseitig zwischen Sennebach und Dalke einmündenden Bäche sind der nachfolgenden Karte zu entnehmen.


Hinweise zur Strukturgüte- und Uferstreifenbilanz des Flußgebiets:

Die linksseitige Liste enthält einen Link zur Strukturgütebilanz des Flußgebiets, zeigt den Platzmangel der Gewässer direkt an, verdeutlicht diesen in einem weiteren Link und ermöglicht einen Vergleich der Gewässer des Gebietes sowie der Platzbilanz in den ostwestfälischen Flußgebieten insgesamt.


Vor der erstmaligen Anwahl eines einzelnen Gewässers lassen Sie sich in einem weiteren Link die dortigen Detaildarstellungen erläutern!

 
Menkebach Hasselbach Ölbach Landerbach